Schlossweingut Malteser Ritterorden
A-2024 Mailberg
Schafflerhof 199
Vertrieb: Weinkellerei Lenz Moser AG
Kontakt: Friedrich H. Wimmer
A-3495 Rohrendorf bei Krems
Lenz Moser Straße 1

Tel. +43 2732 855 41-2741
marketing@lenzmoser.at
www.lenzmoser.at

 

Als die Weinkellerei Lenz Moser 1969 das Schlossweingut des Souveränen Malteser Ritterorden pachtete, übernahm sie auch dessen Leitsatz „optimus quisque“. „Einfach das Beste“ gilt noch heute. Dazu gehören Güte vor Menge, organische Düngung, natürlicher Pflanzenschutz – und das ganze Jahr hindurch viel Handarbeit. Der Lohn sind beliebte Weißweine wie der spritzige, animierende Weinviertel DAC oder der finessenreiche Grüne Veltliner von der bekannten Riede Hundschupfen. Dass Lenz Moser schon in den 1970er Jahren auf Zweigelt setzte, ist für das Schlossweingut Malteser Ritterorden ein echter Glücksfall. Fruchtfokussiertes Aroma von Brombeeren und saftige Kirschfrucht: damit avancierte dieser Wein zum absoluten Publikumserfolg. Die Spitze der Qualitätspyramide bildet die Kommende Mailberg. Eine Cuvée aus Cabernet Sauvignon und Merlot, für die nur die reifsten Trauben selektiert werden. Und für feinstes prickelndes Vergnügen empfiehlt sich der Gutssekt „Malteser Brut“.

Wichtigste Lagen

Hundschupfen, Blickenberg, Rosenpoint, Antlasberg

Hauptrebsorten

Grüner Veltliner, Blauer Zweigelt, Cabernet Sauvignon

Geheimtipp

Der Gutssekt, der Merlot und die Kommende Mailberg.

Erfolgsstory

Bisher 12 Mal im Salon Österreich Wein, seit 1978 Ausbau der Rotweine im Barrique (als erster in Österreich), Auspflanzung von Merlot 1973 und Cabernet Sauvignon 1982.

Das Schlossweingut Malteser Ritterorden darf sich rühmen, eine der treibenden Kräfte im österreichischen Weinbau zu sein und durch seine Initiativen und Innovationen Bewegung in das österreichische Weinbaugeschehen gebracht zu haben.